Jahrestagung

122. Jahrestagung der DGaO in Bremen vom 21.09.2021 bis zum 23.09.2021

Der Vorstand hat beschlossen, die DGaO-Jahrestagung als Hybridveranstaltung vom 21. bis 23. September 2021 im ATLANTIC Hotel Universum in Bremen stattfinden zu lassen.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Die Seite für die Anmeldung zur Tagungsteilnahme wird demnächst nach Ostern freigeschaltet.

Ein reges Interesse an unserer Tagung wäre natürlich sehr ermutigend.


121. Jahrestagung der DGaO in Bremen

Die deutsche Gesellschaft für angewandte Optik (DGaO) lädt ein zur 121. Jahrestagung der DGaO vom 02. bis 06. Juni 2020 an der Universität Bremen.

Leider muss die DGaO-Jahrestagung abgesagt werden.

Trotz der Absage gibt es einen Tagungsband für das Jahr 2020, in den es sich lohnt, reinzuschauen.

Die Einreichung der Beiträge zu den Proceedings ist jetzt möglich. Weitere Informationen finden Sie hier.

Folgende Schwerpunktthemen aus der angewandten Optik werden im Fokus stehen

  • Optische Messtechnik und -Messsysteme (v.a. für industrielle Prozesse und Automatisierung)
  • Computational Optics (Computational Optical Metrology, Bildverarbeitung, Künstliche Intelligenz)
  • Optikdesign
  • Freiformoptiken (Design, Herstellung und Charakteresierung)
  • Mikro- und nanooptische Komponenten und Systeme
  • Optofluidik and Biophotonik
  • Lichtquellen auf Halbleiterbasis und Quantenoptik
  • Teleskope und Space Optics

Beitragsanmeldungen

Kurzvorträge (15 min) und Posterbeiträge aus den genannten Schwerpunkten oder dem gesamten Feld der angewandten Optik konnten bis zum 24.01.2020 eingereicht werden. Konferenzsprache ist deutsch, englischsprachige Beiträge sind willkommen.

Hauptsponsor:


Sponsoren:

Programmkomitee

O. Baumann (HAW Hamburg), R. Bergmann (BIAS und Uni Bremen), M. Eickhoff (Uni Bremen), C. Faber (HAW Landshut), C. Falldorf, (BIAS), A. Fischer (Uni Bremen), M. Hanft (Zeiss, Jena), G. Häusler (FAU Erlangen-Nürnberg); R. Kafka (Trioptics, Berlin), C. Lämmerzahl (Uni Bremen), W. Lang (Uni Bremen), C. Pruss (ITO, Stuttgart), H. Rehn (Fisba, St. Gallen), S. Reichel (HS Pforzheim), C. Sinn (Köln Optik), S. Sinzinger (TU Ilmenau), F. Thiemicke (BIAS)

Termine

Einreichen der Abstracts: bis 24. Januar 2020 (Eingang)
Benachrichtigung der Autoren über Annahme der Beiträge: ab 14. Februar 2020
Programmversand und Programmveröffentlichung: im März 2020
Verbindliche Anmeldung: ab 17. Februar 2020
Ende der Early Bird Anmeldung: 8. Mai 2020
 

Tagungsgebühren

Mitglieder der DGaO, DPG, EOS oder OSA: 225 € *
Nichtmitglieder: 275 € *
Studenten, Rentner und Erwerbslose: 105 € *

(* zzgl. 7 % MwSt.)

Bei Registrierung nach dem 8. Mai 2020 wird ein Zuschlag in Höhe von je 30 € erhoben.
Für studentische Mitglieder der DGaO kann eine Reisekostenbeihilfe beantragt werden.

Kontakt

Tagungsgeschäftsführer

Prof. Dr. Ralf B. Bergmann
Universität Bremen
Fachbereich 1: Physik/Elektrotechnik
FG Angewandte Optik und BIAS- Bremer Institut für angewandte Strahltechnik GmbH
Klagenfurter Str. 5
28359 Bremen
Tel. +49 421 58002
E-Mail: bergmann@bias.de

Tagungsorganisation vor Ort

Heike Weers
 BIAS- Bremer Institut für angewandte Strahltechnik GmbH
Klagenfurter Str. 5
28359 Bremen
Tel. +49 421 58003
Fax: +49 421 58063
E-Mail: weers@bias.de

DGaO office
c/o Elizabeth Erhard
Im Wolfsgarten 28
91056 Erlangen
Tel. +49 9131 / 94 08 920
E-Mail: dgao-sekretariat@dgao.de
www.dgao.de