Deutsche Gesellschaft für angewandte Optik e. V. (DGaO)

The German Branch of the European Optical Society

Die hohe und weiter zunehmende Bedeutung der angewandten Optik als „Enabling Technology“ für moderne Systeme der Informations-, Produktions- oder Medizintechnik hat zur Prägung des Begriffs vom 21. Jahrhundert als dem “ Jahrhundert des Photons“ geführt. Die zunehmende Verwendung solcher öffentlichkeitswirksamen Schlagwörter zeigt, dass Optik - im Besonderen die angewandte Optik - zunehmend wahrgenommen wird als ein Bereich, der unser Leben bestimmt. Vieles, was wir heute in den Händen halten, was wir zur Kommunikation nutzen, was uns gestochen scharfe Bilder weit entfernter Objekte und Geschehnisse liefert, zu unserer Unterhaltung beiträgt oder die Diagnose und Therapie von Krankheiten ermöglicht, wäre ohne die angewandte Optik nicht möglich.

Seit vielen Jahren, ja sogar Jahrhunderten wird im Bereich Optik geforscht, werden neue Erkenntnisse praktisch genutzt - sei es in der Bildgebung, der Astronomie, der Messtechnik, der Fertigungstechnik oder der Medizin. Seit vielen Jahrzehnten finden sich hierzulande die Optik-Spezialisten aus Hochschulen, Forschungseinrichtungen und der Industrie zusammen, um sich unter dem Dach der Deutschen Gesellschaft für angewandte Optik (DGaO) auszutauschen. Im Vordergrund steht hierbei die jährliche Tagung der DGaO. Diese findet traditionsgemäß immer in der Woche nach Pfingsten an stetig wechselnden Orten statt.